Bild

Gesundheitszentrum Bad Sauerbrunn

Auf über 28 Jahre Erfahrung in der Kur kann das Team des GesundheitsZentrum mittlerweile zurückgreifen. Besonders in den Bereichen Medizin und Therapie bekommt diese Erfahrung dem Gast zugute. Der Einsatz der natürlichen Heilvorkommen (Heilwasser, Säuerling, Kohlensäure-Trockengas) stellt die Basis der Sauerbrunner Kur dar. Die traditionelle Bad Sauerbrunner Kur hilft bei: degenerativen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, funktionellen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Erkrankungen der Niere und der ableitenden Harnwege, Stoffwechselstörungen sowie Gefäßerkrankungen.

Die Verbindung von hochwertigen Therapien und dem umfangreichen Wellness-Angebot machen das GesundheitsZentrum zu einem idealen Reiseziel für Kurzurlauber.

Neben dem GesundheitsZentrum wurde mit dem Sonnberghof ein Ort der Ruhe und Achtsamkeit geschaffen, der im Besonderen auf die Bedürfnisse der Onkologischen Rehabilitation abgestimmt ist. Ein Rehabilitationsaufenthalt kann bei sämtlichen Krebsarten empfohlen werden.

Die traditionelle Bad Sauerbrunner Kur hilft bei: degenerativen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, funktionellen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Erkrankungen der Niere und der ableitenden Harnwege, Stoffwechselstörungen sowie Gefäßerkrankungen.

Die Verbindung von hochwertigen Therapien und dem umfangreichen Wellness-Angebot machen das GesundheitsZentrum zu einem idealen Reiseziel für Kurzurlauber.

Neben dem GesundheitsZentrum wurde mit dem Sonnberghof ein Ort der Ruhe und Achtsamkeit geschaffen, der im Besonderen auf die Bedürfnisse der Onkologischen Rehabilitation abgestimmt ist. Ein Rehabilitationsaufenthalt kann bei sämtlichen Krebsarten empfohlen werden.

Kontakt

Heilbad Sauerbrunnbetriebs.ges.m.b.H

Hartiggasse 4, 7202 Bad Sauerbrunn
Burgenland
Telefon: 02625/300-8100
Fax: 02625/300-8200
E-Mail: info@heilbad-sauerbrunn.at
Internet: www.heilbad-sauerbrunn.at

Lage und Klima

Seehöhe: 280 m

Art der Nutzung

Balneotherapeutische Nutzung


Therapien

  • Heilgymnastik in Gruppe oder einzeln, unter Anleitung
  • Physiotherapie
  • Nordic-walken
  • Wassergymnastik in Gruppe
  • Elektrotherapien
  • Packungen: Moor, Fango, Schlick
  • Infrarotanwendungen, Heissluft
  • Massagen (klassische, Lymphdrainagen, Bindegewebs-, Reflexzonenmassagen)
  • Krafttraining an Apparaten (medizinische Trainingstherapie)
  • Inhalationen

Zusätzliche Therapieangebote/Anwendungen

Stretch & Relax, Klettern, Yoga, Qi Gong, Progr. Muskelentspannung, Phantasiereise, Autogenes Training, Aqua Fit, Zirkeltraining, Kohlensäuretrockengasbad, Biofeedback, Bäder, Wickel

Kultur/Veranstaltungen

Musik- und Tanzabende, Kabarettabende

Sport/Freizeit/Wellness

Klettern, Radfahren, Nordic Walking, Spazieren, Therme & Sauna, Tischtennis

Verkehrsanbindung

Mit der Bahn oder dem Bus

Aus Richtung Wien: Wien Meidling/Südbahnhof nach Wr. Neustadt und weiter Richtung Mattersburg/Sopron nach Bad Sauebrunn – Bahnhof ist gegenüber vom GesundheitsZentrum

Aus Richtung Graz: Zug Richtung Wr. Neustadt bis zur Station Bad Sauerbrunn – Bahnhof ist gegenüber vom GesundheitsZentrum

Mit dem Auto

Sie erreichen uns mit dem Auto aus Richtung Wien oder Graz: A2 Südautobahn – Knoten Wr. Neustadt – S4/Richtung Mattersburg – Ausfahrt Bad Sauerbrunn

Hier finden Sie neueste Meldungen, Infos und Presseaussendungen

Kontakt

Österreichischer Heilbäder- und Kurorteverband
Wiedner Hauptstr. 120-124/4/444
1050 Wien
Tel.: +43 1 5121904
E-Mail: info@oehkv.at
Internet: www.oehkv.at